Dies ist eine der letzten Szenen aus dem biographischen Film Werner Herzogs über Gertrude Bell, eine der einflussreichsten.