Die letzten Wochen hatten es in sich – nicht nur auf der weltpolitischen Bühne, hier vor allem angeheizt durch Donald Trump – sondern vor allem auch auf der österreichischen Bühne. Ein X-Event („Extreme Event“) nach dem anderen scheint die SPÖ und Noch-Bundeskanzler Christian Kern zu jagen. Und ein anderes X-Event, das zumindest von vielen als solches betrachtet wird, scheint nach dem 15.10. auf uns zu warten: die Auflebung einer Ex-Schwarz-Jetzt-Türkis-Blauen Koalition.

Eigentlich zu viel für die gemütliche Seele der ÖsterreicherInnen. Aber dennoch – das ist die Realität und gerade für Führungskräfte und EntscheidungsträgerInnen rückt die Frage ins Blickfeld: wie können wir uns und unsere Unternehmen vor solchen Super-Gaus schützen? Und die Frage an alle Bürger und Bürgerinnen lautet: wie bereiten wir uns auf potentiell extreme Regierungsverantwortliche vor? KÖNNEN wir uns überhaupt vorbereiten und wenn ja, wie?

Und nicht zuletzt stelle ich Prof. Dr. John casti noch die Frage: haben X-Events vielleicht sogar etwas Gutes an sich?

This post is also available in: Englisch